Uncategorized

Geständnis bei Mordprozess am Düsseldorfer Landgericht

Ein Mann aus Rath hat gestanden, seine Ehefrau ermordet zu haben. Seit Freitag (12.04.24) läuft der Prozess vor dem Düsseldorfer Landgericht, die Tat ereignete sich bereits im November letzten Jahres. Bis Ende April sind noch vier weitere Verhandlungstermine reserviert.

Der Mann hatte seine Frau während eines Telefonats mit ihrer Schwester attackiert. Dabei habe er ihr gezielt in Hals und Brust gestochen. Die Anklage geht von Heimtücke aus, denn das Opfer habe keine Möglichkeit gehabt, sich zu verteidigen.

Weitere Infos und Links zum Thema:

Auch die Rheinische Post berichtet über den Prozess

Hier gibt es weitere Nachrichten

LEAVE A RESPONSE

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts