Uncategorized

Mietpreise in Düsseldorf ziehen an

Die Mietpreise in Düsseldorf ziehen wieder stark an. Das haben die Immobilienexperten von Jones Lang LaSalle (JLL) herausgefunden. Sie haben die Mieten im ersten Halbjahr mit denen von vor einem Jahr verglichen. Sie stiegen demnach um 5,3 Prozent.

Ein Grund für höhere Mieten ist der starke Zinsanstieg. Er macht den Immobilienkauf für viele Menschen unbezahlbar. Deshalb weichen sie auf den Mietmarkt aus, was dort zu Preissprüngen führt. Dazu kommt, dass die Nachfrage nach Wohnraum das Angebot bei weitem übersteigt, was auch daran liegt, dass wenig gebaut wird. Die JLL-Experten rechnen deshalb damit, dass die Mieten weiter steigen werden. Für die Studie wurden rund 45.000 Wohnangebote ausgewertet. Demnach wird Kaufen wieder deutlich günstiger. Die Angebotspreise für Wohn-Immobilien fielen laut der Studie um rund zehn Prozent.

Weitere Infos und Links zum Thema:

Hier informiert JLL ausführlich

Die Stadt will bis 2030 rund 8.000 Wohnungen bauen lassen

Hier könnten die neuen Wohnungen entstehen

LEAVE A RESPONSE

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts