Uncategorized

IHK Düsseldorf: “Mehr Tempo bei der Sanierung von Verkehrsinfrastruktur”

Politik und Verwaltung müssen beim Bau und der Sanierung von Verkehrsinfrastruktur mehr Tempo machen. Das fordern die Industrie- und Handelskammern im Rheinland. Sie haben heute (Mittwoch, 26. Juli 2023) ihr "Verkehrsleitbild 2023" vorgestellt. Hier in unserer Stadt geht es unter anderem um die Rheinbrücken.

© Landeshauptstadt Düsseldorf, Amt für Verkehrsmanagement

In Düsseldorf gibt es gleich zwei Brücken, die so marode sind, dass sie neu gebaut werden müssen: die "Fleher Autobahnbrücke" und die "Theodor-Heuss-Brücke". Für den Bau der ersten ist der Bund zuständig, für den der zweiten die Stadt. Düsseldorfs IHK-Chef Berghausen fordert, dass sich Stadt und Bund abstimmen, damit der der Verkehrsfluss aufrecht erhalten werden kann. Keinesfalls dürften beide Brücken gleichzeitig nicht zur Verfügung stehen. Die Kammern schlagen vor, dass bei Ersatzneubauten auf bestimmte Verfahren verzichtet wird. So ließen sich Planungs- und Bauzeit halbieren.

Weitere Links und Infos zum Thema:

IHK Düsseldorf zum "Verkehrsleitbild 2023"

Zustand der Brücken in Düsseldorf im Juli 2023

Theodor-Heuss-Brücke: Bürger:innen dürfen mitreden

LEAVE A RESPONSE

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts