Uncategorized

Düsseldorf – Papierstrohhalme fragwürdig

Ein Papierstrohhalm ist eine gute Alternative zu den mittlerweile verbotenen Plastikstrohhalmen? Die Verbraucherzentrale NRW hier in Düsseldorf sagt: Nicht unbedingt. Der Grund: Krebserregende Stoffe.

Die Papierstrohhalme werden vorher oft mit Harzen bearbeitet, damit sie besser halten. Genau diese können aber potenziell krebserregende Stoffe enthalten. Jetzt im Sommer sollen wir auch bei abgepacktem Obst oder fertig frisch gepressten Säfte aufpassen, das schreibt das Institut für Verbraucherschutz der Stadt. Hier sollten wir darauf achten, dass die Produkte korrekt gekühlt sind und das Obst frisch riecht. Außerdem sollte sich keine Flüssigkeit am Boden abgesetzt haben und Plastikverpackungen nicht gewölbt sein – Hier könnten sich sonst schon Gase gebildet haben.

Weitere Infos und Links zum Thema

Die Meldung der Stadt zum abgepacktem Obst

Die Meldung der Verbraucherzentrale NRW

LEAVE A RESPONSE

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts