Uncategorized

Düsseltal – Streit eskaliert – Mann lebensgefährlich verletzt – Tatverdächtiger festgenommen – Mordkommission ermittelt

Gemeinsame Pressemeldung der Polizei Düsseldorf und der Staatsanwaltschaft

Düsseltal – Streit eskaliert – Mann lebensgefährlich verletzt – Tatverdächtiger festgenommen – Mordkommission ermittelt

Montag, 10. April 2023, 18:20 Uhr

Eine Düsseldorfer Mordkommission ermittelt derzeit wegen eines versuchten Tötungsdelikts in Düsseltal. Ein Jugendlicher steht in Verdacht, nach einem vorausgegangenen Streit einen Mann mit einem Messer so schwer verletzt zu haben, dass zunächst Lebensgefahr bestand. Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gerieten Personen zweier Gruppen gestern Abend in Düsseltal in einen verbalen Streit. Infolgedessen wurde ein Mann auf der Burgmüllerstraße/Vautierstraße durch einen anderen mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Der Tatverdächtige flüchtete, konnte aber nach einem Hinweis auf dem Gelände einer Klinik in Grafenberg festgenommen werden. Der 17 Jahre alte deutsche Verdächtige, der hinreichend polizeilich bekannt ist, wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Das 18-jährige Opfer wurde notoperiert und ist derzeit stabil. Nach jetzigem Kenntnisstand kannten sich der 18-Jährige und der Tatverdächtige flüchtig.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

LEAVE A RESPONSE

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts